Aktuelles aus der Firmvorbereitung

Lang dauert es nicht mehr bis zur Firmung im März. Unsere Firmlinge haben den Bischof bereits kennengelernt. Was sonst noch so auf dem Programm steht erfahren Sie hier

Im September ging es los

Im September 2018 startete unsere Vorbereitung auf die Firmung mit einem ersten Treffen. Die Jugendlichen haben sich für einen Firmkurs entschieden und ihre Katecheten kennen gelernt. 

Was bisher geschah

Spätschicht

Unser zweites großes Treffen war die Spätschicht im November 2018. Alle Firmlinge trafen sich an der Lambertuskapelle Ramrath und feierten mit Pfr. Schirpenbach eine Andacht. Wir haben darüber nachgedacht, wo und wie Gott uns brauchen kann.

Danach ging es mit Fackeln ausgestattet zur Kirche St. Stephanus in Hoeningen. Der weite Weg wurde mit zwei riesigen Weckmännern und Tee in der Alten Vikarie belohnt.

 

Firmday mit dem Bischof

Die Firmlinge hatten bereits Gelegenheit ihren Weihbischof Dr. Schwaderlapp kennenzulernen. 

Am Sonntag, 13. Januar trafen sich die Rommerskirchener Firmling mit rund 400 anderen Firmlingen auf dem Gelände des Klosters Knechtsteden zum Firmday. 

 

Der Projektchor "Firmung" probt

Alle, die die Firmung gesanglich mitgestalten, haben sich zusammen gefunden und proben eifrig unter der Leitung unserer Kirchenmusikerin Melanie Dietershagen.

 

Großgruppentreffen am Samstag, 26. Januar

Am Samstag trafen wir uns im Pfarrheim Nettesheim mit allen Firmlingen zu verschiedenen Workshops. Unter anderem ging es um das Thema "Berufung", "Tod", wir schauten einen Film oder besprachen einen Songtext. Den Abschluss feierten wir mit einer Jugendmesse zum Thema "Gnadenjahr". 

Firmung

Die Feier der Firmung findet am Donnerstag, 7. März um 18 Uhr in der Kirche St. Peter statt. Das Sakrament der Firmung wird von Weihbischof Dr. Schwaderlapp rund 45 Firmlingen gespendet.

Zurück