Fronleichnam findet statt

Fronleichnamsprozession mal anders, OpenAir-Gottesdienst und etwas für alle, die zu Hause bleiben möchten.

Fronleichnamsprozessionen

Aufgrund der uns durch die Corona-Krise vorgegebenen Einschränkungen werden wir dem Fronleichnamstag in diesem Jahr einen anderen Akzent geben: Wir feiern, dass Jesus Christus und in ihm die göttliche Liebe uns dort aufsucht, wo wir wohnen und leben. Unsere geplanten Prozessionen in Evinghoven und Rommerskirchen werden ziehen, allerdings nur mit dem Allerheiligsten und einer kleinen Begleitung. Sie alle sind eingeladen, an den Häusern und Straßen am Prozessionsweg zu stehen - unter Einhaltung der Abstandsregel. Nicht wir kommen zu IHM, sondern ER kommt zu uns. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie die Häuser und Straßen schmücken! 

Prozessionsweg der Pfarrgemeinde St. Peter Rommerskirchen, 11.06.2020 ab 9:30 Uhr
Die Prozession zieht in diesem Jahr nach Eckum und beginnt an der Kirche St. Peter. Wir gehen die Eggershovener Gasse, Am Blöcherhof bis Venloer Straße bis zum Carpe Diem mit kurzer Statio. Überquerung der Venloer Straße in die Kastanienallee bis Gillbachstraße, rechts bis zur Bahnstraße, über die Fußgänger-Ampel zum Eckumer Berg. Dann Ahornweg, Heimchesweg über die Bahnstraße in den Steinbrink. In der Mittelstraße halten wir eine kurze Statio am Ehrenmal, dann Kastanienallee in den Rosenweg rechts, Nettesheimer Weg links, über Fußgänger-Ampel in der Giller Straße, Kirchstraße bis St. Peter mit kurzer Statio und Abschlusssegen auf dem Kirchplatz ca. 11 Uhr.

 

Prozessionsweg der Pfarrgemeinde St. Antonius Evinghoven, 11.06.2020 ab 9:30 Uhr 
Die Prozession findet ohne Andacht, Musik und Gemeinde statt und startet an der Kirche. Es geht über die Widdeshovener Str. Richtung Widdeshoven, Fichtenstr., Theodor Heuss Str., Antoniter Str., Widdeshovener Str.  bis Friedhof und zurück bis Kirche

OpenAir Gottesdienst

Wir laden auf den Schützenplatz in Nettesheim/Butzheim am Fronleichnamsfest, 11.06.2020 um 9:30 Uhr zu einem Gottesdienst unter freiem Himmel ein. Eine Anmeldung für diesen Festgottesdienst mit Kaplan Galetti und den Nettesheimer Turmbläsern ist erforderlich und ab sofort möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch im Pastoralbüro unter Telefon 02183-319 oder per Mail anmeldung@kirche-rommerskirchen.de. Wir können 200 Plätze zur Verfügung stellen. Beim Betreten des Schützenplatzes ist die Abstandsregelung einzuhalten und ein Mundschutz zu tragen. Bitte bringen Sie eine eigene Sitzgelegenheit mit (z.B. einen Klappstuhl). Eingang auf den Festplatz ist über die Brücke an der Begegnungsstätte und über die Wyckgasse möglich. Die Kollekte dieses Gottesdienstes ist zu Gunsten der Rommerskirchener Tafel.

Anregungen für einen Hausgottesdienst

finden Sie hier

Zurück