Radtour

durch den Sendungsraum. Wir wollen auf einer Strecke von ca. 25 km in Etappen die Kirchen von Barrenstein, Oekoven, Nettesheim, Hoeningen und die Lambertuskapelle in Ramrath anfahren.

Seit nahezu 2 Jahren besteht nun der sogenannte Sendungsraum der katholischen Kirchengemeinden von Grevenbroich und Rommerskirchen. Viele Verbindungen insbesondere von organisatorischer und personeller Seite sind seitdem gewachsen.

Um die Verbundenheit auch im wahrsten Sinne praktisch „erfahrbar“ zu machen, laden nun die Engagementförderinnen aus Grevenbroich Vollrather Höhe und Rommerskirchen, Frau Barbara Sterzel und Frau Ursula Helle sowie die Gruppierung der Männerpastoral aus dem Pfarrverband Vollrather Höhe am 3. Oktober 2019 zu einer Radtour zu den Kirchen in Grevenbroich und Rommerskirchen. Begleitet wird die Veranstaltung vom leitenden Pfarrer Dr. Meik Schirpenbach.

„Wir besitzen in unserem großen Sendungsraum aus 21 Gemeinden ein Vielzahl unterschiedlicher und wunderbarer Kirchengebäude, die jede für sich Ausdruck der Verbundenheit von den Menschen vor Ort und in der Zeit mit Gott sind“, so Pastor Dr. Schirpenbach, „und jedes dieser Gebäude ist ein Kraftort, der uns viel zu erzählen hat. Dem wollen wir auf dieser Fahrradtour nachspüren“.

„Wir wollen auf einer Strecke von ca. 25 km in Etappen die Kirchen von Barrenstein, Oekoven, Nettesheim, Hoeningen und die Lambertuskapelle in Ramrath anfahren“, so Ursula Helle, „an jeder Kirche wird es eine kurze kunstgeschichtlichen Einführung und dann einen geistlichen Impuls geben“.

 

Starten wollen wir am Kloster in Langwaden und in Nettesheim soll eine Mittagspause zur Erholung stattfinden. Endpunkt ist wiederum das Kloster in Langwaden mit einer kurzen Vesper zum Ausklang. Wer Lust hat, kann danach noch in die Klostergaststätte einkehren“ ergänzt Barbara Sterzel.

Das Angebot richtet sich an interessierte Einzelpersonen und Familien mit Kindern nach der Erstkommunion, also ab ca. 10 Jahren. Für seinen Proviant sorgt dabei jeder selbst, da wir den Aufwand so gering wie möglich halten wollen, um uns ganz auf die Kirchengebäude zu konzentrieren“, erklärt Clemens Stock von der Männerpastoral das Konzept.

Der Start in Langwaden soll morgens um 10 Uhr sein, die Rückkehr ist für ca. 16 Uhr vorgesehen.

Sollte das Konzept angenommen werden, sind weitere Veranstaltungen dieser Art im Sendungsraum geplant.

Im Überblick

·         Radtour durch den Sendungsraum

·         Termin 3. Oktober 2019

·         Start: 10 Uhr am Kloster Langwaden

·         Ende: ca. 16 Uhr am Kloster Langwaden

·         Strecke: ca. 25 km

·         Zielgruppe: Interessierte Einzelpersonen und Familien mit Kindern nach der Erstkommunion

·         Für Proviant sorgt jeder Teilnehmer selbst

Zurück