Regenbogenfahne an unseren Kirchen

So vielfältig, wie die Farben des Regenbogens, so möchten wir unsere Gemeinde sehen. ine Gemeinde, in der jeder akzeptiert und von Gott gesegnet ist.

Ein Zeichen für Gottes Bund mit den Menschen

Der Regenbogen steht in der Bibel als Zeichen für Gottes Bund mit den Menschen, ein Zeichen der Liebe zu seiner ganzen Schöpfung. Die Regenbogenfahne steht für Aufbruch, Veränderung und Frieden. Sie gilt als Zeichen der Hoffnung, der Toleranz und Akzeptanz. Wir, der Pfarrgemeinderat Rommerskirchen, wollen deutlich machen, wo wir anderer Auffassung sind als andere gesellschaftliche Strömungen; gegen Rassismus, Homophobie oder andere Formen von Diskriminierung. So vielfältig, wie die Farben des Regenbogens, so möchten wir unsere Gemeinde sehen – vielfältig und bunt. Eine Gemeinde, in der jeder akzeptiert und von Gott gesegnet ist. Mit unserer Aktion schließen wir uns den vielen anderen Gemeinden unseres Bistums und darüber hinaus an und stehen ein für eine liebevolle und menschenfreundliche Kirche.

Wir sind davon überzeugt, dass Gott allem, was sich am Guten und der Liebe orientiert, seinen Segen gibt und gerade durch Vielfalt seine Schöpfung vollendet. Mit dieser Überzeugung setzen wir mit der Regenbogenfahne an unseren Kirchen ein Zeichen der Vielfalt und der Gemeinschaft! 

(Pfarrgemeinderat Rommerskirchen-Gilbach)

Regenbogenfahne an der Kirche St. Martinus Nettesheim?

In der Kirchengemeinde St. Martinus Nettesheim hat der Martinusrat zu einer offenen Diskussion und Abstimmung im Vorfeld eingeladen. Ziel war es, dass den Gemeindemitgliedern die Möglichkeit gegeben werden sollte, sich vorher zu informieren, zu diskutieren und abzustimmen, ob eine Regenbogenfahne an der Kirche St. Martinus Netesheim angebracht wird.

Alle waren aufgerufen, ihre Meinung und Stimme für oder gegen die Fahne analog (Zettelabstimmung) oder in einer digitalen Gemeindeversammlung per Zoom abzugeben. Die Beteiligung war überraschend gut und vielfältig. Es wurde angeregt diskutiert und Meinungen ausgetauscht. Die Abstimmung unter den Gemeindemitgliedern ergab ein Pro für die Fahne, die bald an unsere Kirche St. Martinus Nettesheim wehen wird. 

Zurück