Sternsinger Aktion 2022

Danke - Ihr wart super!

Kein Wetter zu schlecht, keine Alternative zu kreativ, kein Weg zu weit. Ihr habt bewiesen: Zusammen können wir die Welt verändern. Danke für euren großartigen Einsatz, eure Ideen, euren Mut und eure Motivation.

 

Die Sternsinger kamen – auch in Corona-Zeiten. Der Segen der Sternsinger ist ein wichtiges Zeichen für Hoffnung, Zuversicht und Zusammenhalt. Und danach sehnen sich viele Menschen in unsicheren Zeiten besonders.

2G, 3G – egal wie die Umstände waren. Die Rommerskirchener Sternsinger haben gezeigt: #GemeinsamGehts. Ob Sternsinger-Segensstand, Segensbriefe, den Segen-to-go oder klassischer Haustürbesuch: Unsere Sternsinger haben alles gegeben. Wir möchten den Organisatoren und Sternsingern für die vielen kreativen Ideen rund um das Sternsingen in Corona-Zeiten bedanken, denn eins stand für alle fest: Sternsingen – aber sicher!

 

Wir sagen DANKE für über 11.600 Euro, die gespendet bzw. gesammelt wurden. Es kann weiterhin im Pastoralbüro Rommerskirchen eine Spende abgegeben werden, Segensaufkleber und Kreide sind dort ebemfalls noch zu haben. Wir Eine Online-Spende in die digitale Spendendose ist auch möglich, zu finden unter www.sternsinger.de/spendendose/  

Die Rommerskirchener Könige und Sternsinger haben in diesem Jahr nicht nur den Menschen in Rommerskirchen den Segen gebracht, sondern am Dreikönigstag auch in die Landeshauptstadt Düsseldorf zum Ministerpräsidenten in die Staatskanzlei und ins Ministerium für Kinder und Familien. Das war ein besonders Erlebnis für die beteiligten Kinder.

 

 

Rückblick aus den Pfarreien

Alle Infos zu den Aktionen in 2022 hier

Wer wir sind

Am Anfang jedes Jahres sind sie auf den Straßen unserer Gemeinden unterwegs: Die Sternsinger. Kinder, als Könige verkleidet, ziehen mit einem Sternträger und ihren Betreuern von Haus zu Haus. Sie bringen den Segen des neugeborenen Gottessohnes in die Häuser, indem sie ihr Lied singen, manchmal noch einen Segensspruch aufsagen und ihn dann an die Türe schreiben:

 

20*C+M+B+22 - Christus segne dieses Haus im Jahr 2022

Außerdem freuen sich die Sternsinger über Spenden für arme Kinder in der ganzen Welt. Das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" in Aachen unterstützt über 2000 Hilfsprojekte für Kinder weltweit. In jedem Jahr steht ein anderes Beispielland im Mittelpunkt der Aktion.

500 000 Sternsinger helfen jährlich in Deutschland, damit es anderen Kindern besser geht, damit sie beschützt aufwachsen und lernen können und genug zum Leben haben.

 

Kalte Hände, kalte Füße - Wir kommen trotzdem!

Sternsinger sein ist anstrengend! Die Wege können lang werden, besonders, wenn es kalt ist, regnet oder schneit, vor allem bei Glatteis und Wind. Manchmal wird man auch ausgelacht oder die Türe wird einem vor der Nase wieder geschlossen. Macht nichts, viel wichtiger ist:

 

Sternsinger sein macht Spaß!

Gemeinsam unterwegs sein, etwas Gutes für andere Kinder tun, in den Pausen zusammen essen und spielen ist schön. Zu sehen, wie viele Leute auf den Besuch der Sternsinger und ihren Segen warten und sich darüber freuen ist ein Grund, immer wieder dabei zu sein. Wenn die volle Spendendose geleert wird, sieht man den Erfolg. Und abends reich mit Süßigkeiten beschenkt nach Hause zu gehen, lässt alle Anstrengungen vergessen.

 

Unterwegs unter einem guten Stern

Vor über 2000 Jahren, so erzählt die Bibel, entdeckten drei Sterndeuter unabhängig voneinander einen neuen Stern, der die Geburt eines neuen Königs ankündigte. Sie packten Geschenke ein und machten sich auf, um das Königskind zu besuchen. Der Stern zeigte ihnen den Weg, zuerst zum Palast des Königs Herodes und anschließend zu einem unscheinbaren Stall. Dort fanden sie Maria und Josef mit dem Jesuskind und erkannten in ihm den König des Himmels und der Erde.

Heute zeigen die Sternsinger uns, dass unser Leben unter einem guten Stern steht, nämlich unter Gottes Schutz und Segen.

 

 

Sternsingerprojekt 2022

Gesund werden - gesund bleiben

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ So lautet das Motto der kommenden Sternsingeraktion. Auf dem Plakat strahlt uns der fünfjährige Benson aus dem Südsudan an. Er war beim Mangopflücken vom Baum gefallen und hatte sich verletzt. Dank eines von den Sternsingern unterstützten Krankenhauses konnte ihm schnell geholfen werden.

Die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika steht bei der Sternsingeraktion im Mittelpunkt. Wir zeigen den Sternsingern, warum gerade dort die Gesundheit vieler Kinder gefährdet ist und wie in Sternsinger-Projekten geholfen wird. Denn Gesundheit ist ein Kinderrecht weltweit!

 

Den aktuellen Sternsingerfilm mit Willi Weitzel könnt ihr euch hier ansehen :  https://youtu.be/waPWLSdXbmU

Rückblick

38.215.497,73 Euro an Spenden haben die Sternsinger bei der Aktion Dreikönigssingen 2021 gesammelt. 

Und wer entscheidet, was mit den Spenden passiert? Auf dieser Seite erfahrt ihr es.